A- A A+

 

Newsletter

 

Aktuelle Publikationen


KIgA-Tagung in Arnoldshain vom 22.-24. Oktober 2010


Die KIgA veranstaltet vom 22. bis 24. Oktober in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Arnoldshain und dem Fritz Bauer Institut eine Tagung mit dem Titel "Neuer Antisemitismus - Globalisierte Projektionen in der Migrationsgesellschaft".

Antisemitismus wird derzeit öffentlich häufig mit dem Islam oder mit Zuwanderern in Verbindung gebracht. Gleichzeitig verorten soziologische Studien den Antisemitismus "in der Mitte der Gesellschaft". Die Tagung unternimmt eine Beschreibung des Phänomens anhand zentraler Problemfelder, diskutiert Ansätze aus der pädagogischen Praxis und führt in die wissenschaftliche Debatte über Neuen Antisemitismus ein.

Die Tagung richtet sich an Multiplikator/innen der Jugendarbeit und –bildung, Fachkräfte der historisch-politischen Bildung sowie des gesellschaftlichen Engagements für Vielfalt und Diversity; außerdem an eine interessierte Öffentlichkeit.

Die Anmeldung zur Tagung erfolgt über die Evangelische Akademie Arnoldshain. Das Programm findet sich hier.

Die Tagung wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft.