A- A A+

 

Newsletter

 

Aktuelle Publikationen


Geschichte in Bewegung

Acht renommierte Einrichtungen der historisch-politischen Bildung haben sich im Berliner Netzwerk „Geschichte in Bewegung“ zusammengefunden. Gemeinsam stellen sie kombinierte Bildungsangebote zu NS-Zeit, Erinnerungspolitik, Demokratieverständnis und vielfältiger Gesellschaft bereit.

Acht dreitägige Workshop-Reihen für Schulklassen, in denen jede Sequenz einem Schwerpunktthema gewidmet ist, führen Ihre Schülerinnen und Schüler in mehrere Häuser. Drei Tage – drei Orte – drei Ansätze.

 

 

Das Angebot von KIgA:

„Judenfeindschaft, Antisemitismus – und heute?“

Dieses dreitägige Programm ermöglicht den teilnehmenden Jugendlichen eine fundierte Beschäftigung mit dem Thema Antisemitismus und anderen Formen ausgrenzenden Verhaltens. Dabei schlägt es den Bogen von der geschichtlichen Entwicklung bis hin zum Hier und Heute.

 

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Buchung finden Sie unter www.geschichte-in-bewegung.de