A- A A+

 

Newsletter

 

Aktuelle Publikationen

Türkçe yayın: (Türkische Version)

 

 



 

Akteure der Jugendbildung stärken

Jugendliche vor Radikalisierung schützen

Das Modellprojekt entwickelt Maßnahmen und Strategien zur Vorbeugung demokratiefeindlicher Einstellungen und islamistischer Radikalisierungen. Die drei Säulen des Projekts umfassen sozialräumliche Präventionsansätze, Peer-basierte Bildungsstrategien und Fortbildungen für Multiplikator/innen.

Im konfliktbelasteten Sozialraum eines Quartiers in Berlin-Kreuzberg begleitet KIgA lokale Akteure und erarbeitet mit ihnen ein Präventionskonzept, um Gewalt- und Radikalisierungsprozessen entgegenzuwirken. Zugleich stärkt ein intergenerationeller Dialog das konstruktive Miteinander und fördert eine Kultur nachbarschaftlicher Rücksichtnahme und gegenseitiger Wertschätzung.

Für Berliner Jugendliche und junge Erwachsene stellt das Projekt Bildungsangebote der Peer Education bereit. Die kritische Auseinandersetzung mit Themen wie gesellschaftliche Vielfalt und demokratische Teilhabe, Islam und Islamfeindlichkeit, religiös-extremistische Propaganda und Antisemitismus fördert demokratisches Bewusstsein und zivilgesellschaftliches Engagement.

Ein Fortbildungsprogramm für Multiplikator/innen vermittelt Wissen und Kompetenzen zur Islamismusprävention und macht mit geeigneten Handlungsstrategien der politischen Bildung vertraut.